Einsätze der FF Gattendorf

Brandeinsatz (25.03.2010)
Anrainer entdeckten am Donnerstag, den 25. März 2010 kurz vor 21 Uhr einen Brand am Gelände des Gemeindebauhofes. Aus unbekannter Ursache hatten sich Sperrmüllreste entzündet und standen im Vollbrand. Die von der Feuerwehralarmzentrale verständigte Feuerwehr rückte mit 35 Einsatzkräften und allen Fahrzeugen zum Einsatzort aus. Es gelang innerhalb kurzer Zeit die Flammen unter Verwendung mehrerer Strahlrohre abzulöschen. Am darauffolgenden Morgen kam es erneut zum Auftreten starker Rauchentwicklung sowie Flammenbildung, welche einen weiteren Einsatz der Feuerwehr notwendig machte. Unter Mithilfe eines Baggers wurden die noch verbliebenen Müllmengen aus den Container entleert und abgelöscht. Nach rund einer Stunde waren die Arbeiten entgültig beendet und die Kräfte rückten wieder in das Feuerwehrhaus ein. Personen kamen hierbei keine zu Schaden, auch der Sachschaden hielt sich dank des raschen Eingreifens in Grenzen.









Zurück  Drucken