Nächste Termine

Keine Einträge gefunden
 

Die Feuerwehren des Abschnittes IV, Gattendorf, Parndorf, Neudorf, Potzneusiedl und Zurndorf, verstärkt durch das Drehleiterfahrzeug aus Frauenkirchen, beübten am ersten Juniwochenende in Gattendorf einen Großeinsatz. Als Übungsannahme diente der Brand einer Trocknungsanlage bei einer Firma für Landwirtschaftliche Produkte.
Neben dem Aufbau einer Löschwasserzubringerleitung von rund 800m und der Rettung einer Person von einem hohen Silo mittels Drehleiter mußten als zusätzliche Erschwernis mehrere Opferdarstellern aus dem unübersichtlichen Lagergebäude unter Einsatz von schweren Atemschutzgeräten gerettet werden. Insgesamt befanden sich bei der im wahrsten Sinne des Wortes schweißtreibenden Abschnittsübung über 90 Einsatzkräfte mit 10 Fahrzeugen vor Ort. Feuerwehr-Einsatzleiter Ing. Bernd Kremsz konnte Abschnittsfeuerwehrkommandant Ing. Hans Amri nach rund eineinviertel Stunden das Erreichen aller Übungsziele melden. Die anwesenden Übungsbeobachter, darunter Bürgermeister Ing. Franz Vihanek und sein Vizebürgermeister Ing. Mag. Karl Helm, zeigten sich von den erbrachten Leistungen beeindruckt und dankten allen Floriani's für deren Wirken um die Sicherheit der Bevölkerung.