Nächste Termine

Keine Einträge gefunden
 

Die 23. Atemschutzleistungsprüfung des Bezirkes Neusiedl am See wurde am Samstag, den 13. April 2013 in Gattendorf durchgeführt. Bewerbsleiter Hauptbrandinspektor Günther Köstner konnte zusammen mit seinem Bewerterteam 27 erfolgreiche Teilnehmertrupps begrüßen. Bei sehr guten Wetterbedingungen wurden in den drei unterschiedlichen Disziplinen - Bronze, Silber, Gold - nach anstrengenden Durchläufen mehrerer Stationen für jeden Trupp - die Sieger ermitteln. In Bronze konnte sich Zurndorf vor Gattendorf und nochmals Gattendorf behaupten. In Silber war wieder Zurndorf vor Winden und Wallern erfolgreich. Und schlußendlich kam es in Gold zum Endresultat Edelstal vor Zurndorf und Frauenkirchen.

 

Die Ehrengäste, darunter Klubobmann Ing. Rudolf Strommer, LAbg. Bürgermeister Werner Friedl, LAbg. Gerhard Kovasits, Bürgermeister Ing. Franz Vihanek und Vizebürgermeister Mag. Karl Helm sowie zahlreiche Gemeindevorstände/-räte konnten sich im Verlauf der Prüfungen von der hohen Qualität der Ausbildung sowie der Leistungsfähigkeit aller Teilnehmer selbst überzeugen.


Bezirksfeuerwehrkommandant-Stellvertreter Brandrat Anton Kandelsdorfer dankte in seinen abschließenden Grußworten im Zuge der Siegerehrung dem Bewerbsteam sowie der Ortsfeuerwehr Gattendorf unter Kommandant Ing. Bernd Kremsz für die hervorragende Organisation und gratulierte allen Teilnehmern zu deren Erfolgen.

 

Die Kameraden aus Gattendorf konnten folgende Plätze in Bronze belegen:
2. Platz Gattendorf 4
3. Platz Gattendorf 3
7. Platz Gattendorf 1