Nächste Termine

Keine Einträge gefunden
 

Die Ortsfeuerwehr Gattendorf wurde von der Landessicherheitszentrale um 7.11 Uhr zu einem Brandeinsatz in der Bahnstraße alarmiert. Rund 22 Feuerwehrmitglieder rückten mit 3 Fahrzeugen unter der Leitung von Kommandant Bernd Kremsz zum Einsatzort aus. Vor Ort angekommen, ergab die erste Erkundung, dass es sich um einen Schwelbrand eines Komposthaufens mit sichtbarer Rauchentwicklung handelte. Unter Verwendung eines Hochdruckstrahlrohres sowie mit Schaufeln wurde der Haufen zerteilt und abgelöscht. Die Einsatzkräfte konnten nach einer halben Stunde wieder in das Feuerwehrhaus  einrücken.
Die  Polizeiinspektion Gattendorf war mit einem Beamten zwecks Erhebung des Sachverhaltes ebenfalls vor Ort.